Category

Lifestyle

Category

FLAGSHIP BOUTIQUE KURZ BIETET LUXURIÖSES SHOPPING-ERLEBNIS

Das neue Ambiente – im Stil eines Boutique-Hotels – strahlt über beide Stockwerke – in neuem Glanz. Wir lieben die geometrischen Formen im Marmormix und die handgefertigten Design-Leuchten aus Messing. Der neue KURZ Flagship Store an der Bahnhofstrasse 80 in Zürich lädt die Kunden zum Flanieren ein und bietet eine Wohlfühlatmosphäre. Im Ambiente eines Boutique-Hotels setzt KURZ auf Juwelierkompetenz, Nahbarkeit und zugänglichen Luxus. «Das neue Shop-Konzept bringt unsere Passion und Kompetenz für hochwertige Uhren und Schmuck mit einem Augenzwinkern zum Ausdruck», sagt Jean-Luc Hardmeyer, Geschäftsleiter bei Juwelier KURZ. «In dieser Ambiance können wir unseren Kunden eine persönliche und kompetente Beratung und ein emotionales Einkaufserlebnis bieten.»

BBQ BUDDIES

SOLLTE AN EINEM BARBEQUE WEIN GEREICHT WERDEN, SOLLTE DIESER NICHT ALLZU ANSPRUCHSVOLL SEIN – VERBIRGT DER FREIE HIMMEL DOCH ZIEMLICH VIELE FEINHEITEN EINES KOMPLEXEN WEINES. DENNOCH SOLLTE DER REBENSAFT EIN GEWISSES MASS AN RÜCKGRAT UND STRUKTUR MITBRINGEN, MUSS ER ES DOCH MIT DEN RAUEN RAUCH-AROMEN AUFNEHMEN KÖNNEN.

Doch sind nicht nur die Röstnoten des Rauchs zu berücksichtigen. Meist liegen ja ganz verschiedene Leckereien auf dem Grill: Hähnchen, Burger, Würstchen, Steak, Pilze, Pepperoni, Zuckermais, eine Forelle … da braucht es schon einen Allrounder; also einen Wein, der zu allem passt. Wein mit ordentlich Tanninen, gepaart mit einer fruchtigen Säure, ist hierfür geradezu ideal. Typisch ist beispielsweise Zinfandel aus Kalifornien, Malbec aus Argentinien oder Carménère aus Chile. Alle drei, grosse BBQ-Nationen. Wer den Gaumen erfrischen möchte, tut dies erfahrungsgemäss am besten mit einem kräftigen, frischen und knackigen Chardonnay. Rotweine werden im Sommer doch sowieso viel zu schnell viel zu warm. Diese dürfen übrigens ohne schlechtes Gewissen auch in einen Kühler gesteckt werden.

NICE TO KNOW:

Für die Herkunft des Begriffs BBQ gibt es verschiedene Theorien: Eine besagt, dass das Kürzel von dem mexikanisch-spanischen Wort „barbacoa“ (Feldofen) abgeleitet wurde. Eine andere Erklärung führt in das Französische zurück: „Barbe à queue“. Zu Zeiten der Schiffsfahrt wurden Ziegen wegen ihrer Zähigkeit gerne als Proviant mit auf Reisen genommen: und dann „vom Bart bis zum Schwanz“ aufgespiesst … und grilliert. Bon ap’!

WURST
Mittelkräftiger Weisswein, wie zum Beispiel Sauvignon Blanc oder Chardonnay. Auch ein kräftiger Rosé passt gut.

STEAK (herzhaft mariniert)
Kein allzu schwerer Rotwein. Besonders gut passen Spätburgunder, Merlot und Tempranillo.

STEAK (scharf mariniert)
Je schärfer die Marinade, desto lieblicher sollte der Wein sein. Riesling und Grauburgunder bieten sich da an.

STEAK (mild mariniert)
Ein wuchtiger Riesling, Silvaner oder Grauburgunder harmonieren gut. Ebenso ein fruchtiger Rosé oder leichte Rotweine, Spätburgunder oder Zweigelt.

LAMMKOTLETTS
Weine aus dem Bordeaux oder süditalienische Rotweine harmonieren besonders schön mit dem intensiven Lammgeschmack.

SPARE RIBS
Opulenter und fruchtiger Shiraz aus Australien ist der perfekte Begleiter.

GEGRILLTES GEMÜSE (mild gewürzt)
Hier überzeigen leichte, fruchtige Weissweine oder ein leichter Rosé.

GEGRILLTES GEMÜSE (kräftig gewürzt)
Ein Grüner Veltliner passt prächtig. Ist das Gemüse etwas schärfer, kann auch ein süsslicher Riesling empfehlenswert sein.

GEFLÜGEL
Hier passen leichte Weissweine, wie etwa ein Weissburgunder, ein Silvaner oder ein Chardonnay. Auch ein leichter Rosé ist empfehlenswert.

FISCH (in Folie gegrillt)
Auch hier: Weissburgunder, Silvaner und Chardonnay. Hier darf der Wein jedoch etwas kräftiger sein als bei Geflügel.

FISCH (direkt vom Rost)
Der Wein muss gehaltvoll sein. Riesling und Chardonnay oder ein kräftiger Rosé.

 

 

 

Photo Copyrights: Shutterstock, Shirley A. Amberg,

Für Eis gemacht

Einen kleinen Vorgeschmack hatten wir die letzten Tage schon erhalten. Echte Hitzetage erschweren alle Anstrengungen und verlangen nach einem erfrischenden, eisgekühlten Kick. Nespresso hat einfache Tipps parat: Einige Eiswürfel, ein Nespresso Grand Cru, Wasser oder kalter Milchschaum und die perfekte Erfrischung für eine kleine Energiepause ist zubereitet. Die Nespresso-Barista haben zwei neue limitierte Varietäten aufgelegt, die sich ideal für geeiste Kaffeevariationen eignen. Die beiden neuen Kaffees besitzen ein charakteristisches, einzigartiges Geschmacksprofil und garantieren auf Eis für angenehme Erfrischung bei vollem Kaffeegeschmack.

INTENSO ON ICE (Zubereitung)

Ein cremiger, erfrischender Kaffee mit Röstaromen und einigen Gebäcknoten. Geben Sie 3 Eiswürfel oder 90 g Eiswürfel in ein Glas, fügen danach 40 ml Intenso on Ice Kaffee hinzu mit 90 ml kaltem Milchschaum aufgiessen und locker umrühren.

Entdecken Sie mehr Möglichkeiten unter http://www.nespresso.com