Bereits seit dem Herbst letzten Jahres empfängt das Traditionshaus GRACE LA MARGNA ST MORITZ seine Gäste. Sechs Jahre lang wurde es mit Liebe zum Detail renoviert und ist das ideale Zuhause für alle, die die perfekte Kombination aus Tradition und Moderne lieben.

Nach über 100 Jahren Schlaf wurde der Steinbruch im graubündnerischen Bergell wieder zum Leben erweckt – oder zumindest der Teil, in dem der für die Region bekannte Soglio-Quarzit abgebaut wird. Grund für das «Stören» des Dornröschenschlafs war die Wiedereröffnung des Hotels GRACE LA MARGNA ST MORITZ. Die Besitzer wollten ein moderndes Design, dass jedoch die lange Historie des Hauses lebendig hält. Das im Jahr 1906 zum ersten Mal eröffnete Haus wurde zwischen den Jahren 2017 und 2023 komplett renoviert und feierte im August letzten Jahres seine prunkvolle Wiedereröffnung.

Brechenmacher Baumann

Heute zählt das Hotel 74 Zimmer und Suiten, aufgeteilt auf den historischen Teil – den LA MARGNA WING – und einen modernen sowie schlichten Neubau – den GRACE WING. Alle Zimmer bieten dabei mehrheitlich den weltbekannten Blick auf den St. Moritzersee und das umliegende Bergpanorama. Beide Flügel erzählen eine eigene Geschichte, kombinieren jedoch das Moderne mit dem Historischen perfekt. Dazu General Manager David Frei: «Das GRACE LA MARGNA ST MORITZ ist kein Luxushotel im klassischen Sinn, sondern bringt einen neuen Lifestyle und Spirit nach St. Moritz. Wir wollen ein neues St. Moritz widerspiegeln, indem wir andere Perspektiven zeigen und Neues mutig anpacken».

Brechenmacher Baumann

Brechenmacher Baumann

Und auch kulinarisch können die Gäste geschmackvolle Kontraste erleben. In der Brasserie THE STACK werden Köstlichkeiten aus dem Meer und von der Weide perfekt mit Zutaten aus dem Garten ergänzt. Das All-Day-Dining-Restaurant THE VIEW bringt mediterrane Genüsse auf den Tisch und im innovativen Pop-up-Spot THE MAXMORITZ werden Schweizer Klassiker getreu den Namensgebern frech und verrückt neu interpretiert werden. Herzstück des Hotels ist jedoch klar N/5 – THE BAR, die schon jetzt zu den beliebtesten Anlaufpunkten des Dorfes gehört, wenn es darum geht, stilvoll einen Drink zu geniessen.

Olivia Pulver

Thomas Buchwalder

Thomas Buchwalder

Und klar gehören auch Annehmlichkeiten wie ein SPA mit Pool, Dampfbad und Saunen zum Interieur. Der 100 Quadratmeter grosse Kids-Club beschert den kleinen Gästen echtes Urlaubsgefühl. «Das GRACE LA MARGNA ist seit jeher ein stilvolles alpines Resort, das Altes und Neues in einer einzigartigen Kombination miteinander verbindet», meint der Direktor stolz. «Davon haben wir uns inspirieren lassen. Das ist, was der Gast spüren soll, wenn er durch unsere Türe tritt.» Wir können sagen, dass ist gelungen.

Brechenmacher Baumann

© Grace La Margna St. Moritz