Category

Eve Says

Category

Potenz Inszenierung

SICH KÜSSENDE FRAUEN, JEDE MENGE NACKTE HAUT, MÄNNER DICH SICH LASZIV REKELN. EINER, DER ES FAUSTDICK HINTER DEN MARKETING-OHREN HAT UND DER WEISS, WIE DER HASE IM FAST-MOVING-CONSUMER-GOODS-BUSINESS LÄUFT. ER GIBT SICH GERN VIRIL, PFLEGT DEN HABITUS EINES GENTLEMENS UND SETZT AUF SEX: TOM FORD.

EINE HOMMAGE AN DIE SINNLICHKEIT SEINER KREATIONEN.

www.tomford.com

–––––––––––––––––––––––––––

Me. You. Bed. Now.

 

 

 

Photos Copyrights: Tom Ford, Shutterstock

MÄNNER ENTFACHT DAS FEUER!

Männer sind im Sommer noch sexier als im Winter, wobei „sexier“ natürlich kein Verb ist. Aber um als Mann so richtig appetitlich zu wirken, braucht es eigentlich nicht viel: ein bisschen Haut, ein bisschen Geschmack und ja, einen Hauch Abenteuerlust. Das mal aus Frauensicht. Unglücklicherweise glauben viele Männer, dass Sex und Sommer vor allem mit den Komponenten „Grillwurst“ und „Schweinenackensteak in Barbecuesosse“ zu erreichen sind. Ich weiss, dass sind jetzt harte Worte. Aber Frauen finden Bratwurstfinger, die nach einem greifen, in etwa so anziehend wie die Vorstellung, eine Diskussion über den besten Grillanzünder zu führen. Der gemeine Griller neigt ausserdem dazu, Sossenreste im Mundwinkel zu bunkern und zu stark nach Knoblauchbutter zu riechen. Will sagen: eine Frau ins Bett zu grillen funktioniert nicht. Überhaupt ist die Einfachheit des Grillvorgangs („Hey, wohl noch nie was von einem Smoker gehört? Das ist total kompliziert!“ Ja, ja.) nichts, womit man Frauen beeindruckt. Packt stattdessen doch mal einen komplexen Picknickkorb voller Salate und appetitlicher Sandwiches ein und fahrt auf eine schöne Obstbaumwiese, auf der die Bienlein summen! Damit kann man punkten! Zumal es auch aufregender ist, sich auf einer abgelegenen Wiese hinzugeben als im heimischen Garten, wo ständig der furzende Nachbar von nebenan über den Zaun schaut. Dann kann man nämlich auch abends ein Feuerchen entzünden (natürlich nur da, wo es erlaubt ist) und vorher selbstständig das Holz zusammenklauben. DAS ist männlich. Ich mein’ ja nur …

 

 

Copyrights: © Hilbrand Bos

HAPPY BIRTHDAY AESOP!

HAPPY BIRTHDAY AESOP!

Aesop ist dafür bekannt, dass sie jedes Produkt mit derselben Liebe zum Detail herstellen, die ihrer Meinung nach auch allgemein im Leben gelten soll. Der Gebrauch der AESOP-Produkte soll einen ausgeglichenen Lebenswandel, die Einhaltung gesunder Ernährung und dem vernünftigen Mass an Körperbewegung unterstützen. Wir finden: sehr gute Entscheidung und wünschen zum 30-jährigen Jubiläum, alles Gute!

www.aesop.com

Photo Copyrights: Aesop, Shutterstock

Feuchtgebiete!!!

Ob smarte Typen oder ganze Kerle – jeder Mann braucht ein bisschen Pflege! Auch Männerhaut wird zum Beispiel durch Feinstaub und Sonne belastet. Gesichtspflege muss also sein – auch wenn die meisten Männer das nicht für nötig halten. Eine Feuchtigkeitscreme oder Gesichtswasser tut der Haut besonders gut. Basic-Produkte von der Maske bis zur Handcreme, die jeder Mann im Schrank haben sollte. Ganz nach dem Motto: „Haut-rein“.

“Beauty begins the moment you decide to start being yourself.”

HÄNDE

Schöne Hände sind ein Muss. Die Handcreme von Molton Brown mit dem wohlklingenden Namen „Alba White Truffle“ riecht nach Myrrhe, Vanille und Weihrauch. Zarter Glanz und Pflege in einem

RASUR

Die mit Vitaminen angereicherte Vitamin- und Rasurcreme von Malin+Goetz spendet mit kühlendem Menthol totale Frische und bereitet die Haut auf die Rasur vor.

TONIC

Baxter of California war die erste Marke, die 1965 mit Pflegeprodukten für Männer begann. Das Tonic beruhigt die Haut und bereitet sie für das weitere Pflegeritual vor.

CREME

Acqua di Parma lancierte diese Emulsion für ein angenehmes Hautgefühl, das den ganzen Tag bestehen bleibt.

MASKE

Lab Series für porentiefe Reinheit. Die Urban Blue Detox Clay Mask ist der absoluter Refresher.

Photos Copyrights: Molton Brown, Baxter of California, Malin+Götz, LAB Series, Acqua di Parma